Taufkirchener Tafel

Tief getroffen trauern wir um unsere ehrenamtliche Helferin und Weggefährtin

Frau Susana Keilhacker.

Sie hat die Tafel seit Anbeginn begleitet und mit ­großem Engagement unterstützt. Susana war stets zur Stelle, wenn Hilfe und Unterstützung nötig waren. Sie war bis kurz vor ihrem Tod in unermüdlichem Einsatz für die Taufkirchener Tafel tätig und war mit ihrem Weitblick eine Bereicherung für unsere Organisation. Immer hat sie gesehen und erkannt, wo und wann Hilfe erforderlich war. Unerschrocken hat sie Partei für die Menschen ergriffen, die Unterstützung benötigen.

Unser tiefes Mitgefühl gehört ihrer Familie. Wir werden Susana, unserer „Grande Dame“, stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Wir sagen ein herzliches und lautes Dankeschön an alle fleißigen Lebensmittelspender im Pfarrverband Holzland! An Erntedank wurde – trotz aller widrigen Umstände – erneut an die Tafel-Arbeit gedacht und wieder stand der komplette Hausflur des Steinkirchener Pfarrhauses voller Lebensmittel. Danke hier auch an die VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG, dass wir die Spenden mit ihrem Bus abholen konnten!

Liebe Taufkirchener, die letzten 6 Monate waren für die Tafel personell und finanziell eine Herausforderung. Wir sind dankbar, denn viele Menschen und Einrichtungen (u.a. ­Aktion Mensch, Tafel Deutschland, Sparkasse Erding-Dorfen, der Taufkirchener Biergarten und viele Privatspender) haben uns finanziell unterstützt und damit gezeigt, dass unser Ehrenamt in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird.

Über 60 ehrenamtlich tätige „Tafler“ im Alter von 18 bis 91 Jahren wollen weiterhin alles daran setzen, Lebensmittel vor dem Wegwerfen zu bewahren und gleichzeitig Menschen zu unterstützen, denen es nicht so gut geht. Die Corona-Pandemie wird auch unsere langjährigen Lebensmittelspender an ihre Grenzen bringen. Wir hoffen dennoch, dass uns Ihre Vereins- und Privatspenden gut über diesen Winter bringen werden.

Wir bitten Privatspender, ihre Lebensmittelspenden montags von 16.30 – 18.00 Uhr direkt zum Tafelladen, Bahnweg 4 ½, zu bringen. Vereine und Firmen bitten wir, ihre Spendenabsichten per E-Mail anzukündigen: taufkirchener-tafel@t-online.de

Bleiben Sie uns gewogen – wir sind auf Sie angewiesen!

AKTUELL: Maria Stilla Hausner, proWIN Teamleiterin, hat in Zusammenarbeit mit uns eine großartige Spendenaktion für die Tafel Deutschland e. V. initiiert, von der auch wir profitieren werden. proWIN spendet die Mehrwertsteuer-Differenz für wohltätige Zwecke, und die Tafel hat es in die letzte Runde geschafft, bei der jetzt auch Sie, liebe Taufkirchener, eifrig mit abstimmen können. Bitte verwenden Sie hierzu folgenden Link: https://prowin.net/vat/de – DANKE!

Immer aktuell: www.taukirchener-tafel.de

„GENIEßEN UND GUTES TUN“

Kaffee Pater PaulSeit fast sechs Jahren lebt Pater Paul nun in der Vilsgemeinde und hat in dieser Zeit schon zahlreiche soziale Projekte auf den Weg gebracht. Eine neue Herausforderung, die ihm sehr am Herzen liegt und die der Taufkirchener Geistliche federführend organisiert, ist die Kaffee-Aktion „GENIEßEN UND GUTES TUN“. Mit dem Erlös aus dem Kaffeeverkauf unterstützt die Ordensgemeinschaft der Resurrektionisten e.V. ihre eigene Mission in Tansania. Dort leitet Pater Matthias Braun seit 2002 in der Nähe des Viktoria-Sees eine katholische Betreuungseinrichtung mit Kindergarten, Schule und Kindertagesstätte.

Kaffee Missionsstation

Den Kaffee, der übrigens hervorragend schmeckt (Anmerkung der Redaktion), sowie die passenden Cappuccino- und Espressotassen gibt es ab sofort an allen Sonntagen nach den Gottesdiensten sowie an den vier Adventsnachmittagen bei „Taufkirchen leuchtet“ zu kaufen. Die 1-kg Packung kostet 14 €; die 250g-Packung 6 €. Auch Eisen-Liebl unterstützt die Aktion und bietet Kaffee und Tassen zum Kauf an. Bestellungen auf Rechnung sind auch über den Öffentlichkeitsbeauftragten der Resurrektionisten e.V., Tel. 08084 5032012, möglich.

„GENIEßEN UND GUTES TUN“ wird in allen deutschen Pfarreien, in denen Resurrektionisten-Patres tätig sind, durchgeführt. Pater Paul hofft, dass bis Weihnachten der gesamte Kaffeebestand verkauft ist und der Erlös direkt an Pater Matthias für den Unterhalt der Anlage überwiesen werden kann.

Wer kein Kaffeetrinker ist, kann die Kindereinrichtung in Tansania auch mit einer Spende unterstützen:
Resurrektionisten e.V., Bankverbindung:
IBAN DE87 7509 0300 1409 0192 00, BIC GENODEF1M05

Päckchenpacker gesucht

Geschenke-mit-Herz humedica 2020Auch in diesem Jahr ist die evangelische Kirche Taufkirchen (Vils) als Sammelstelle für die Aktion „Geschenk mit Herz“ mit dabei.

Millionen Kinder dieser Welt leben in großer Armut. Seit 2003 freuen sich zehntausende Kinder in Not auf ihr persönliches Weihnachtspäckchen aus Deutschland. Für viele von ihnen ist es das erste Geschenk ihres Lebens. Die Weihnachtsaktion „Geschenk mit Herz“ der bayerischen Hilfsorganisation humedica e. V. in Zusammenarbeit mit Sternstunden e. V. und Bayern 2, macht es möglich.

Alle Informationen rund um „Geschenk mit Herz“ gibt es auf der Aktionsseite www.geschenk-mit-herz.de oder auf www.facebook.com/GeschenkMitHerz.

Es gibt auch die Möglichkeit ein Päckchen packen zu lassen: Für eine Spende in Höhe von 20 € unter dem Stichwort „Geschenk mit Herz“ werden die ehrenamtlichen Päckchenpacker von humedica ein Päckchen befüllen. In über zehn weiteren Projektländern in Übersee werden die „Geschenke mit Herz“ auch direkt vor Ort gepackt.

Kontakt: Evangelisches Pfarramt Taufkirchen (Vils)
Olaf-Gulbransson-Str. 5, 84416 Taufkirchen (Vils)
Telefon: 08084-94230 | Fax: 08084-94231
E-Mail: pfarramt.taufkirchen-dorfen@elkb.de

Bürozeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 8.00 – 11.00 Uhr

Abgabeschluss: 15. November 2020