Ausgabe 05/2020| 28. Mai 2020

Mobilitätskonzept

Eure Meinung ist uns wichtig! Die Bürgerbefragung zum aktuellen Mobilitätskonzept läuft noch bis Ende Mai. 2.400 zufällig ausgewählte Gemeinde­bürger*innen wurden persönlich angeschrieben, um ihre Meinung zur aktuellen Verkehrssituation kund zu tun und Verbesserungsmöglichkeiten, Wünsche und Anregungen vorzuschlagen. Das Konzept wird von der Firma Obermeyer Planen & Beraten aus München erstellt. Auch die beiden neuen Referenten mehr …

Neuer Gemeindebus

Seit knapp sieben Jahren gibt es den Taufkirchener Gemeindebus, den die Firma Nagl aus Moosen (Vils) im Auftrag der Kommune betreibt. „Als Beitrag zum Umweltschutz, zur Entlastung des Verkehrsaufkommens im Ort und vor allem zur Verbesserung der Mobilität der älteren Generationen wurde diese innovative Idee in der Vilsgemeinde umgesetzt“, so Bürgermeister Stefan Haberl. Nicole und mehr …

Ausgabe 02/2020| 27. Februar 2020

Ausgabe 02/14 | 27. Februar 2014

Planfeststellung für das Bauvorhaben

B 388 Erding – Vilsbiburg Ortsumfahrung Taufkirchen (Vils) Bau-km 0+000 bis Bau-km 5+410 von B 388_320_2,094 bis B 388_360_1,399 Planfeststellung nach §§ 17, 17a FStrG i.V.m. Art. 72 ff. BayVwVfG Anhörungsverfahren/Erörterungstermin Bekanntmachung vom 18. Februar 2014 Aktenzeichen 32-4354.2- B388-005.1 1. Die Einwendungen und Stellungnahmen, die im Planfeststellungsverfahren zu o. g. Bauvorhaben fristgerecht eingegangen sind, wird mehr …

Ausgabe 01/13 | 31. Januar 2013

Planfeststellungsverfahren zur Ortsumfahrung der B 388

Gemeinde Taufkirchen (Vils), Rathausplatz 1, 84416 Taufkirchen (Vils) Taufkirchen (Vils), 14.01.2013 Bekanntmachung Planfeststellung nach §§ 17 ff. FStrG i. V. m. Art. 72 ff. BayVwVfG für das VorhabenBundesstraße 388 Erding – Vilsbiburg Neubau Ortsumfahrung Taufkirchen (Vils)von Bau-km 0+000 bis Bau-km 5+410von B 388 _320_2,094 bis B 388_360_1,399Die Planfeststellung wurde vom Staatlichen Bauamt Freising, Servicestelle München, mehr …

Ausgabe 11/11 | 24. November 2011

B 388-Ortsumfahrung – Trassenvergleich

Vom Staatlichen Bauamt Freising wurde nun im Rahmen der weiteren Planungsarbeiten ein Trassenvergleich zwischen der von der Gemeinde Taufkirchen (Vils) vorgeschlagenen Trasse (Nord-Nord-Umfahrung) und der modifizierten Planfeststellungstrasse durchgeführt. Im Vergleich zur bereits geänderten Planfeststellungstrasse weist die Gemeindetrasse folgende Vor- bzw. Nachteile auf: geringe Lärmentlastung in der Landessiedlung etwas geringere Lärmbelastung in Emling (Haus-Nr. 1, 1 mehr …

Ausgabe 05/11 | 26. Mai 2011

Zur Ortsumfahrung der B 388

Im Zuge der Planung zur Ortsumfahrung von Taufkirchen (Vils) fanden am 11. April 2011 zwischen den betroffenen Grundstücksanliegern und dem Staatlichen Bauamt Freising Abstimmungsgespräche statt. Bürgermeister Hofstetter war sehr verärgert, dass die den Grundstücksanliegern vorgelegte Planung nicht dem abgesprochenen Planungsentwurf vom Januar dieses Jahres entsprach. Die Mitarbeiter des Staatlichen Bauamtes Freising nahmen die Wünsche, Anregungen mehr …