Ausgabe 05/2022| 26. Mai 2022

BEKANNTMACHUNG EINES OFFENEN VERFAHRENS

Die Gemeinde Taufkirchen (Vils) weist darauf hin, dass für das Projekt 095 – MTV Ersatzneubau der Mittelschule mit Mehrzweckhalle in 84416 Taufkirchen (Vils), Bayern, DE folgende Gewerke veröffentlicht wurden unter www.ted.europa.eu: 1290.002 Zimmererarbeiten 2011.002 Fachraumausstattung PCB Eröffnungs-/Einreichungstermin: 14.06.2022 Die Auftragsunterlagen stehen unter www.staatsanzeiger-eservices.de kostenlos zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie bei BPM Bau- mehr …

Bebauungsplan „Flaring – Süd“

Neubau eines Postverteilungsstützpunktes der Deutschen Post DHL Die Deutsche Post DHL beabsichtigt, den Postverteilungsstützpunkt in Taufkirchen (Vils) vom Brunnholzring nach Flaring zu verlagern. Das betreffende Grundstück liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplanes „Flaring – Süd. Für die Verwirklichung des Neubauprojektes ist eine vereinfachte Änderung des bestehenden Bebauungsplanes notwendig. Mit der Ausarbeitung der Plan- Unterlagen wurde das mehr …

Bebauungsplan „Solching – West“

Die erste Änderung des Bebauungsplanes „Solching – West“ betrifft die Umwandlung der bestehenden Siedlung westlich der B 15 von einem einfachen Bebauungsplan zu einem qualifizierten Bebauungsplan. Darüber hinaus besteht für den Siedlungsbereich eine Außenbereichssatzung. Auch diese wird durch das aktuelle Bauleitplan-Verfahren hinfällig. Die aktuelle Planfassung sieht einige zusätzliche Baumöglichkeiten in diesem Gemeindeteil vor. Der Bebauungsplan-Entwurf mehr …

Ausgabe 04/2020| 30. April 2020

Spatenstich für Moosener Kinderhaus

Mitte März fand der symbolische Spatenstich für den Erweiterungsbau des Moosener Kinderhauses St. Stephanus statt. Bürgermeister Hofstetter erinnerte dabei an die Eröffnung des Hauses im Jahr 1986, das er damals als Leiter des gemeindlichen Bauamtes geplant habe. Aktuell gibt es im Kinderhaus drei Kindergartengruppen für 75 Kinder, davon sechs Integrationsplätze und eine Krippengruppe für 13 mehr …

Neubaugebiet „Nördlich der Erdinger Straße“

Nachdem der Bebauungsplan „Nördlich der Erdinger Straße“ im Herbst vergangenen Jahres rechtskräftig wurde, fiel nun im März 2020 der Startschuss für die Erschließungsarbeiten. Die Gemeinde Taufkirchen (Vils) hat durch einen sog. Erschließungsvertrag den Dienstleister WipflerPLAN mit der Erstellung der Ver- und Entsorgungsanlagen, einschließlich der Straße und Wege, beauftragt. Das geplante Baugebiet befindet sich im Westen mehr …

Ausgabe 01/13 | 31. Januar 2013

Baugrundstücke im Einheimischenmodell

Seit Jahrzehnten betreibt die Gemeinde eine sehr aktive Grundstückspolitik, stets verbunden mit dem Ziel, für Einheimische preisgünstig Bauland zu schaffen. Die Kommune setzt dabei auf das sog. Zwischenerwerbsmodell, d.h. die Gemeinde erwirbt landwirtschaftlich genutzte Grundstücke, entwickelt diese mit Flächennutzungsplan und Bebauungsplan, schafft somit also Baurecht, erschließt die Grundstücke und verkauft sie dann vorwiegend an Einheimische mehr …

Ausgabe 01/11 | 27. Januar 2011

Informationen zur Sanierung der Taufkirchener Grund- und Hauptschule

Der Einzugstermin für die sanierte Taufkirchener Grundschule steht fest. Am 14. Februar wird der Schulbetrieb in den neuen Räumen aufgenommen. „Im Innenbereich des Schulgebäudes sind die Umbau- und Sanierungsarbeiten größtenteils abgeschlossen“, so Dipl.-Ing. Markus Neuber vom beauftragen Planungsbüro Leinhäupl & Neuber aus Landshut. Die Außenanlagen werden, sobald es die Witterung erlaubt, errichtet. Ab 21. Februar mehr …