Neuer Verwaltungsleiter im Rathaus

Verwaltungsleiter Martin BauerMartin Bauer ist der neue Geschäftsleiter der Gemeinde Taufkirchen (Vils). Der 37-jährige Verwaltungsfachwirt war zuletzt im Bereich Brand- und Katastrophenschutz im Landratsamt Erding beschäftigt. Der gebürtige Taufkirchener übernimmt den Aufgabenbereich von Konrad Karbaumer, der nach über 46 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhe­stand wechselte. Martin Bauer absolvierte eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten und arbeitete anschließend viele Jahre als Rettungsassistent bei den Maltesern. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit Ehefrau Veronika und den dreijährigen Drillingen. Außerdem ist er immer noch beim Rettungsdienst sowie als Jäger aktiv.

Bürgerversammlungen 2017

  • Taufkirchen (Vils):
    Mittwoch, 08.11.2017, 19.30 Uhr
    Bürgersaal Taufkirchen (Vils)
  • Moosen (Vils):
    Donnerstag, 09.11.2017, 19.30 Uhr
    Gasthaus Zuhr, Moosen (Vils)
  • Gebensbach:
    Montag, 13.11.2017, 19.30 Uhr
    Vereinsheim Gebensbach
  • Wambach:
    Dienstag, 14.11.2017, 19.30 Uhr
    Gasthaus Forster, Geislbach
  • Hofkirchen:
    Mittwoch, 15.11.2017, 19.30 Uhr
    Bürgerhaus Unterhofkirchen

Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger,

zu den diesjährigen Bürgerversammlungen möchte ich Sie recht herzlich einladen. Neben dem Rechenschaftsbericht, den ich als Bürgermeister der Gemeinde jährlich abzugeben habe, sind vor allem die Fragen und Vorschläge der Bürger ein wichtiger Tagesordnungspunkt.

Sollten Sie an der Versammlung nicht teilnehmen, würde ich mich freuen, wenn Sie Ihre Wünsche und Anregungen bis drei Tage vor der jeweiligen Bürgerversammlung bei der Gemeinde Taufkirchen (Vils), Fax: 08084 3723, oder per E-mail: presse@taufkirchen.de, abgeben.

Anonyme Wünsche und Anregungen werden nicht berücksichtigt!

Es werden nur solche Vorschläge und Fragen behandelt, die für das Allgemeinwohl der Gemeinde und der Gemeindebürger Bedeutung haben.

Franz Hofstetter, 1. Bürgermeister

Besuch aus dem Nachbarland

Landesregierung Tirol macht Station in Taufkirchen (Vils)

Von den Nachbarn lernen lautete das Motto der Fachexkursion der Dorferneuerung & Lokale Agenda 21-Leitstelle am Land Tirol. Die 30 Exkursionsteilnehmer machten auch in Taufkirchen (Vils) Station und informierten sich über den Entwicklungsprozess im Hauptort und im Ortsteil Moosen.

Das Thema war: Wie schafft man es trotz hoher Verkehrsbelastung und problematischer städtebaulicher Ausgangslage, die Ortsmitte zu beleben und weiter zu entwickeln? Bürgermeister Franz Hofstetter erläuterte den Besuchern die Vision einer verkehrsreduzierten Ortsmitte mit entsprechenden Aufenthaltsqualitäten. „Auch wenn diese Vision eine Reichweite von vielen Jahren hat, darf man das Ziel nicht aus den Augen verlieren“, lautete sein Schlusswort, bevor er sich mit der Besuchergruppe zum Ortsrundgang auf den Weg machte. „Derzeit können wir nur einzelne Bausteine realisieren, aber wenn wir mal fertig sind, dann hoffe ich, dass es ein harmonisches Bild ergibt“.

Exkursion Land Tirol - Besuch in Taufkirchen (Vils)

Dieses harmonische Bild fanden die Besucher am nächsten Tag im Ortsteil Moosen bereits vor und waren beeindruckt, was in den letzten Jahren durch die Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Bürgerschaft im Rahmen der Dorferneuerung realisiert werden konnte. Vor allem der Bauernmarkt mit seinen vielen Besuchern fand großes Interesse bei den Gästen.

Nach dem Weißwurstfrühstück im Gasthaus Zuhr machte sich die Gruppe zusammen mit Dr. Klaus Zeitler, der die Exkursion organisiert hatte, auf den Weg in die Gemeinde Fraunberg, wo die Themen Gemeindeentwicklungskonzept, Bürgerbeteiligung sowie eine Schlossführung auf dem Programm standen.

Dr. Klaus Zeitler, Rottenburg an der Laaber

Auszeichnung durch den ADFC

Die Gemeinde Taufkirchen (Vils) freut sich über die Auszeichnung „fahrradfreundlichste Kommune des Landkreises Erding 2016/17“, die der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) – Kreisverband Erding für den konsequenten Ausbau der Fahrradinfrastruktur sowie die vorbildhafte Beschilderung der Radwege verliehen hat. Bei der Feier zum 25-jährigen Bestehen des ADFC überreichte Vorsitzender Horst Weise die Urkunde an Sachbearbeiterin Verena Held.

ADFC-Auszeichnung
Urkundenübergabe, von links: Horst Weise (ADFC-Vorsitzender Erding), sein Vorgänger Hans Richter, Michael Wrobel (Gründer des ADFC Erding), Verena Held (Gemeinde), Armin Falkenstein (ADFC-Landesvorsitzender)

Einbahnstraßenregelung

für die Bundesstraße B 15 innerorts wegen Straßenbauarbeiten

Im Zuge der Straßenbauarbeiten an der B 15 in Taufkirchen (Vils) / Höhe Attinger Weg und im Attinger Weg wird zum Einbau der Asphaltdeckschicht auf der B 15 (Landshuter Straße) eine Einbahnstraßenregelung angeordnet. Sie gilt für den Verkehr in Richtung Norden, d.h. der Verkehr aus Dorfen und Erding Richtung Landshut oder Velden hat freie Fahrt.

Für den Verkehr aus Landshut in Richtung Süden erfolgt eine Umleitung über die Veldener Straße – B 388 – ED 13 (Moosen) – ED 26 (Wetzling) nach Taufkirchen (Vils). Der Verkehr aus Velden erhält auf der B 388 bei der Abzweigung Richtung Moosen (Vils) einen entsprechenden Umleitungshinweis. Die Umleitungstrecke wird ausgeschildert.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 06.11.2017, und dauern voraussichtlich bis einschließlich Freitag, 10.11.2017. Die Arbeiten werden so rasch wie möglich abgewickelt. Die betroffenen Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die auftretenden Behinderungen gebeten.

Ferienprogramm 2017

Die Gemeinde Taufkirchen (Vils) bedankt sich ganz herzlich bei allen Vereinen, Einrichtungen und Privatpersonen, die beim diesjährigen Ferienprogramm mitgewirkt haben. In unzähligen liebevoll gestalteten Freizeitstunden wurde den 186 Kindern und Jugendlichen in 64 verschiedenen Angeboten ein abwechslungsreicher und fröhlicher Ferienspaß geboten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch nächstes Jahr wieder so aktiv unterstützen.

Christine Aulechner und Angela Kräutler

Vorbereitungskurs zur staatlichen Fischerprüfung

Der Bezirksfischerei-Verein Erding bietet vom 09.01. bis 10.03.2018 einen Vorbereitungskurs zur staatlichen Fischerprüfung unter der Kursleitung von Wolfgang Ludwig an. Für die Teilnahme am Kurs fallen für Erwachsene 135 € und für Jugendliche 90 € an. Die Veranstaltung findet im Gasthaus „Zum Lindenwirt“ in Bergham statt.

Weitere Infos und Anmeldung zum Kurs unter www.fischen-erding.de/pruefung.

Die Fischerprüfung selbst erfolgt online unter www.fischerpruefung-online-bayern.de.

Kostenlose Energieberatung

Am Donnerstag, 16.11.2017, 15.00 Uhr, gibt Energieberater Josef Liebl in Einzelgesprächen Auskünfte zu energetischen Sanierungen, Wärmedämmung, Photovoltaik, Energiesparen im Haushalt sowie Fördermitteln. Die Beratung erfolgt in Einzelgesprächen.

Anmeldung: Thomas Wimmer, Tel. 08084 3737, E-Mail: wimmer@taufkirchen.de