Rathaus geöffnet!

Das Rathaus ist wieder zu den allgemeinen Dienststunden geöffnet.

Öffnungszeiten:

Mo – Fr  8.00 – 12.00 Uhr | Do  14.00 – 19.00 Uhr

Wir bitten Sie jedoch, mit dem jeweils zuständigen Sachbearbeiter einen Termin zu vereinbaren.

Die Kontaktliste der Sachbearbeiter finden Sie im Internet unter: www.taufkirchen.de/rathausbuerger/rathaus/sachbearbeiter

Alle BesucherInnen müssen im Rathaus eine FFP2-Maske tragen.

 

Am Freitag, 4. Juni 2021, ist das Rathaus allgemein geschlossen.

B 388 Umfahrung

Zwei Bundesstraßen kreuzen sich in Taufkirchen (Vils) und der Ort erstickt im Durchgangsverkehr. CSU-Bundestagsabgeordneter Andreas Lenz und Bürgermeister Stefan Haberl fordern daher einen zeitnahen Baubeginn der B 388 Umfahrung. Der Planfeststellungsbeschluss liegt bereits seit 2015 vor und das Projekt ist im vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplanes eingestuft. Dies bedeutet auch, dass die Finanzierung der Baumaßnahme durch den Bund gesichert ist.

Aktuell sind noch mehrere Klagen von Grundstückseigentümern gegen den Planfeststellungsbeschluss anhängig. Das Staatliche Bauamt bemüht sich jedoch intensiv, für alle Klagen außergerichtliche Einigungen zu finden. Ziel ist es, möglichst einvernehmliche Lösungen mit den Grundstücks­eigentümern zu finden.

Danach kann es schnell weitergehen. Entsprechende notwendige Planänderungen könnten nach Aussagen des Straßenbauamtes zügig erfolgen.

05Haberl Lenz B388-Umfahrung
Andreas Lenz (MdB) (links) und Bürgermeister Stefan Haberl (rechts) bleiben am Thema dran. Die Umfahrung soll Taufkirchen (Vils) erheblich vom Verkehr entlasten und außerdem die Verkehrssicherheit erhöhen.

Neue Mitarbeiter im Rathaus

Marion Kohwagner

05Kohwagner Marion

Als Nachfolgerin von Margit Patz ist Marion Kohwagner seit Anfang Mai im Vorzimmer des Bauamtes tätig.

Die gelernte Bürokauffrau lebt zusammen mit ihrem Mann und zwei Kindern in Granting. In ihrer Freizeit dreht die 47-Jährige gerne Laufrunden zusammen mit der Laufgruppe des TSV Taufkirchen (Vils).

Marion Kohwagner ist im Rathaus unter Tel. 08084 3732 oder unter E-Mail kohwagner@taufkirchen.de erreichbar.

Frischer Wind auf unserer Website

BürgerInnen, die unsere Internetseite gerne und viel nutzen, ist es vielleicht schon aufgefallen: Auf www.taufkirchen.de gibt es einige Neuerungen. Sie erleichtern vor allem die Bedienbarkeit für die NutzerInnen.

Am augenfälligsten sind die Änderungen auf der Startseite. Hier gibt es seit Kurzem einen eindrucksvollen großen Slider, der die BesucherInnen willkommen heißt. Darunter sind die „Aktuellen Meldungen“ neuerdings in Kachelform aufgeführt. Im Bereich „Tipps & Links“ wird jetzt mit Icons gearbeitet und der Bereich „Meist gesucht“ wird grafisch durch Bilder unterstützt.

Wer unsere Website gerne von unterwegs nutzt, dem kommt das aktualisierte responsive Design zu Gute. Die Seite passt sich damit automatisch an die Bildschirmgröße des verwendeten Endgeräts, also Smartphone, Tablet oder PC, an.

Mehr Durchblick hat man mit den neuen Suchfunktionen. Sowohl die allgemeine Suche als auch die Suche in den Betrieben, Vereinen und Terminen wurden verbessert.

Da unsere Website sehr groß ist und viele Informationen bietet, ist es wichtig, mit wenigen Klicks ans Ziel zu gelangen. Dies wird nun vereinfacht durch das ausklappbare Menü, das sich öffnet, wenn man mit der Maus über die Hauptbereiche am oberen Rand der Seite fährt.

Derzeit wird die Seite außerdem ins Englische sowie auf Leichte Sprache übersetzt, damit mehr Menschen Zugriff auf die Infos haben, die wir auf der Internetseite bereitstellen.

Info: Gewerbetreibende, die ihren Betrieb gerne in der Betriebe­übersicht auf unserer Homepage eintragen lassen möchten, können sich bei Carolin Stanglmayr unter Tel. 08084 3724 oder E-Mail stanglmayr@taufkirchen.de melden.

Ferienprogramm 2021 der Gemeinde

05Ferienprogramm 2021 Header

Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

trotz der nach wie vor schwierigen und unsicheren Situation, was die Durchführung von Veranstaltungen anbelangt, planen wir tolle und kreative Angebote für die kommenden Sommerferien.

Wir sind guten Mutes, dieses Jahr wieder ein Sommerferien­programm in kleinerem Umfang durchführen zu können. Gerade in dieser schwierigen Zeit mit den erheblichen Einschränkungen für Familien mit Kindern wollen wir ein attraktives Angebot auf die Beine stellen, auf das sich alle freuen können.

Wegen des Corona-Geschehens findet die Online-Anmeldung nicht wie gewohnt vor den Pfingstferien statt.

Die Anmeldung ist ab Mittwoch, 23. Juni 2021, ab 8.00 Uhr unter www.ferienprogramm-taufkirchen.de möglich.

Wir wünschen Euch, liebe Kinder, Jugendliche und Eltern, dass Sie gut durch diese Zeit kommen und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Stefan Haberl, 1. Bürgermeister

Ausstellung im Rathaus

Foto-Ausstellung: Lost Places – Chernobyl

05Ausstellung Chernobyl Plakat

Peter Untermaierhofer fotografiert „Lost Places“ – also Orte und Strukturen, die von Menschen erbaut, aber im Laufe der Zeit aufgegeben und verlassen wurden. Die Bilder seiner aktuellen Ausstellung im Taufkirchener Rathaus sind 2017 in der Sperrzone von Tschernobyl entstanden.

Die Reaktorkatastrophe, die sich am 26. April 1986 im Kernkraftwerk Tschernobyl – unweit der ukrainischen Stadt Prypjat – ereignete, zählt zu den schwerwiegendsten zivilen Nuklearkatastrophen, die bis dato eingetreten sind.

Seitdem wurde das Gebiet um das ehemalige Kernkraftwerk größtenteils dem Verfall preisgegeben und es zählt inzwischen zu einem der bekanntesten „Lost Places“ in Europa.

Peter Untermaierhofer widmet sich in seinem künstlerischen Schaffen ebensolchen verlassenen Orten und zeigt in seiner aktuellen Ausstellung Fotografien, die im Jahr 2017 in der Sperrzone von Tschernobyl entstanden sind. Die Dokumentation von Architektur, Landschaft und Innenräumen, die durch ihre morbide Erscheinung eine besondere Ausstrahlung entwickeln, steht im Mittelpunkt seiner Werke.

05Ausstellung LostPlaces-b
Der Künstler und Fotograf Peter Untermaierhofer (links) erläutert mit Bürgermeister Stefan Haberl ein Ausstellungsexponat.

Der 1983 in Eggenfelden geborene Peter Untermaierhofer hat an der TH Deggendorf ein Studium der Medientechnik abgeschlossen und im Anschluss an der James Cook University in Townsville, Australien Fotografie studiert. Er lebt und arbeitet im Münchener Umland. Weitere Infos unter https://untermaierhofer.de/

Seine erste Foto-Ausstellung fand von Januar bis April 2016 im Taufkirchener Rathaus statt.

Der Besuch der Ausstellung ist mit vorheriger Terminvereinbarung bei Verena Held, Tel. 08084 3722, möglich.

Kostenlose Energieberatung

Am Donnerstag, 17. Juni 2021, 15.00 Uhr, gibt Energieberater Josef Liebl in Einzelgesprächen Auskünfte zu energetischen Sanierungen und Neubau, Wärmedämmung, Photovoltaik, Energiesparen im Haushalt sowie Fördermitteln. Die Beratungen finden wieder im Rathaus statt.

Anmeldung: Thomas Wimmer, Tel. 08084 3737, E-Mail: wimmer@taufkirchen.de

Umleitung wegen Brückenbauarbeiten

Von Mai bis Mitte Dezember dieses Jahres werden auf dem Streckenabschnitt der B 388, zwischen Velden und Vilsbiburg, zwei Brücken neu gebaut. Hierfür wird die Bundesstraße vollgesperrt. Das Staatliche Bauamt Landshut bittet um Verständnis für Beeinträchtigungen und appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, auf Schleichwege zu verzichten und nur die ausgeschilderten Umleitungsstrecken zu nutzen.

05Umleitung B388

Müll im Wald lässt uns nicht kalt

Zahlreiche Waldbesitzer beschweren sich seit Wochen über die zurückgelassenen Flaschen- und Müllansammlungen in den umliegenden Wäldern. Ein besonders abstoßendes Beispiel war die Hinterlassenschaft einer feiernden Gruppe im neuen Waldkindergarten an der Fichtenstraße, die der Gemeindebauhof am Karfreitag entsorgte.

Muss das sein? Müll gehört nicht in den Wald! Helfen Sie alle mit, diesen „Saustall“ künftig zu verhindern und geben Sie unseren Appell auch an Ihre Mitmenschen weiter.