Ausgabe 03/2020| 26. März 2020

Theater Hofkirchen

Absage Liebe Freunde der Theatergruppe Hofkirchen! Leider müssen auch wir aufgrund der aktuellen Situation unsere geplanten Aufführungen des Stückes „d’Wahllumpn“ absagen. Wir planen evtl. das Stück im Herbst aufzuführen, dies steht aber derzeit noch nicht sicher fest. Sobald wir hierzu mehr wissen, lassen wir es Euch wissen. Bereits erworbene und bezahlte Karten können selbstverständlich zurückgegeben mehr …

COLORBOX

Verschiebung Das Konzert der Münchner Jazz-Formation COLORBOX mit dem Komponisten und Pianisten Volker Giesek und seinem Quartett fällt auf Grund der aktuellen Corona-Virus-Krise zum geplanten Termin am 3. April 2020 im Wasserschloss aus. Die Veranstaltung wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Informationen dazu erhalten Sie auf www.sovie-ev.de sowie nach Möglichkeit auch an dieser Stelle.

Kabarett mit Wolfgang Krebs

Programm „Geh zu, bleib da!“ Samstag, 25. April 2020, 20.00 Uhr Bürgersaal Taufkirchen (Vils) In einem Provinznest regt sich Widerstand gegen die Landflucht, gegen die Gefahr, dass Bayern immer mehr an Charakter verliert, an Gemütlichkeit und Tradition. In der Wirtschaft „Zur Toten Hose“ melden sich prominente Politiker, Kulturschaffende, Einheimische und Zuagroaste zu Wort, allesamt verkörpert mehr …

Ausgabe 02/2020| 27. Februar 2020

Musical „creash“

Eine Produktion des Wahlkurses Musical der Realschule Realschule Taufkirchen (Vils) Das kreative Schulspiel der Realschule Taufkirchen (Vils) feiert dieses Jahr sein 5-jähriges Jubiläum. Nach den großen Erfolgen der vergangenen Produktionen folgt nun das Musical „creash“ aus der Feder von Michael Röhrl. Es erzählt von der Putzfrau Myvette, die aus Seifenschaum lebendige Figuren (foamies) formt. Diese mehr …

Roland Hefter „So lang’s no geht“

Samstag, 21. März 2020, 20.00 Uhr Einlass ab 19.00 Uhr Bürgersaal Taufkirchen (Vils) „So lang’s no geht“ heißt das Bühnenprogramm von Roland Hefter. Nach mittlerweile 30 Jahren auf der Bühne fallen ihm immer wieder neue Lieder und Geschichten ein. Die Themen sind unverwechselbar seine Handschrift: Seine Liebe zur Heimat und zum Dialekt – zu einem mehr …